SV Stegersbach – SV Mühlgraben 0:2

𝗦𝗽𝗶𝗲𝗹𝗯𝗲𝗿𝗶𝗰𝗵𝘁 𝘃𝗼𝗻 𝘂𝗻𝘀𝗲𝗿𝗻 𝗖𝗮𝗽𝘁𝗮𝗶𝗻 𝗦𝘁𝗲𝗳𝗮𝗻 𝗛𝗼̈𝘀𝗰𝗵

Der Sieg war ein hartes Stück Arbeit, mit einer sehr disziplinierten Leistung der gesamten Mannschaft.
Wir wussten schon von Anfang an, dass wir in Stegersbach 100% konzentriert sein müssen, denn der SV Stegersbach ist bei weitem stärker, als wo sie derzeit in der Tabelle stehen.

Die ersten 20 Minuten gehörten dem Heimverein, die immer wieder mit Diagonalpässen agierten und so versuchten, in unserer Abwehr eine Lücke zu finden.
Gefährliche Torchancen kamen zum Glück dabei nicht heraus, unsere Abwehr stand sehr sicher.
Den ersten Schuss aufs Tor von Stegersbach feuerte Luka Vrhunc Pfeifer nach einem Freistoß nahe der Strafraumgrenze ab.Nach einem Konter hatte abermals Luka eine Torschussmöglichkeit (Tobias Thomas schickte ihn nach einem Ballgewinn auf die Reise Richtung gegnerisches Tor). Sein Schuss verfehlte das Tor knapp. Nach einer Flanke hatte Grega Vurcer eine gute Kopfallgelegenheit, die leider knapp am Tor vorbei ging.

In der 35min war es dann soweit. 𝐅𝐢𝐥𝐢𝐩 𝐃𝐮𝐝𝐚𝐣𝐞𝐤 fing einen Pass der gegnerischen Mannschaft in unserer Hälft ab. Er machte Tempo in die gegnerische Hälfte und spielte einen herrlichen Diagonalpass auf die linke Seite, Richtung Julian Pfeifer.
Dieser brachte nach einem Dribbling den Ball flach in die Mitte, Niederl Elias konnte den Ball nicht richtig mitnehmen (zum Glück), und im Rückraum kam Filip „angerannt“ und verwertete eiskalt mit dem linken Fuß, flach zum 1:0 für den SVM. Ball erobert, Tor eingeleitet und Tor dann selbst erzielt – HERRLICH Filip!!

Knapp vor Ende der ersten Halbzeit, hatte nach einer scharfen Hereingabe, Simon Thomas das 2:0 am Fuß, leider verfehlte sein Schuss das Tor.

Die zweite Halbzeit war eigentlich mehr oder weniger ein Ebenbild der ersten Halbzeit.
Stegersbach hatte spielerische Überlegenheit, jedoch strahlten sie nie wirklich Torgefahr aus.
Alles was es zu halten gab, erledigte unser Schlussmann Tahir Bilalic mit Bravour.

In der 72 min kassierten unsere Gäste eine Gelb/Rote Karte, auch mit 10 Männern agierte die Heimmannschaft noch richtig gut.
Wir hatten noch die ein oder andere gute Kontermöglichkeit, die leider nicht zu Ende gespielt wurde.
Man merkte etwas die Müdigkeit an, es war alles in allen ein schnelles und faires Fußballmatch.

Die Erlösung kam in der 87min als Tobias Thomas einen Ball im Mittelfeld abfing und wieder 𝐋𝐮𝐤𝐚 𝐏𝐟𝐞𝐢𝐟𝐞𝐫 auf die Reise schickte.Dieser umkurvte den Tormann von Stegersbach und verwertete zum 2:0.
Das war dann auch der Schlusspunkt in diesem Match.Stegersbach war sehr bemüht und spielte ein tolles Match, der Tabellenplatz gebührt ihnen nicht. Der Mannschaft fehlt nur das ein oder andere Erfolgserlebnis und dann kann es gegen diese Mannschaft richtig ungemütlich werden.

Wir, der SVM, überzeugten mit einer sehr disziplinierten Leistung und zeigten Siegeswillen.
Somit ist der Start geglückt, mit 7 Punkten aus 4 Spielen.Die Verletztenliste wird auch etwas kleiner.
In den nächsten zwei Runden kommen gleich weitere Kracher mit Jabing und Eberau auf unsere Mannschaft zu.

Vielen Dank an die zahlreich mitgereisten Fans.

#svmühlgrabensvstegersbach #youwillneverwalkalone #football #niederl3kahr0

Fotos: SV Stegersbach

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: